Vergaser

Fragen und Antworten zu mobylette in Deutsch
Uwe
Berichten: 78
Lid geworden op: 31 okt 2013, 18:18

Vergaser

Ongelezen bericht door Uwe » 17 apr 2014, 15:09

Hallo,

nach langer Zeit bin ich nun auch mal wieder hier.

Ich habe in vielen Arbeitsstunden die Mechanik und Zündung der Mobylette wieder hergestellt.

Nun habe ich das Problem, dass sie nicht läuft.
Wenn ich ein wenig Starthilfespray in die Luftansaugung gebe, läuft sie für ein paar Sekunden.
Danach bleibt der Motor stehen.

Ich habe das Gefühl, dass der Motor kein Benzin bekommt.
Getankt habe ich ein Gemisch von ca. 1:20.
Die Schwimmerkammer ist mit Gemisch befüllt.

Wie kann ich testen, ob das Gemisch aus der Schwimmerkammer auch in den Zylinder kommt?
Wie kann ich den Gemischweg von der Kammer zur Düse sauber machen?

Danke für Eure Hilfe,

Uwe

Gebruikersavatar
Harrie
Berichten: 5172
Lid geworden op: 05 apr 2010, 20:40
Woonplaats: Helmond

Re: Vergaser

Ongelezen bericht door Harrie » 17 apr 2014, 17:24

Alte Vergaser sind meistens (besonders innerhalb der Nadeldüse) mit Dreck versaut.
Ausbau der Nadeldüse ist die einzige Lösung. Nachdem soll man die kleine Löcher sauber machen.
Die Nadeldüse liegt senkrecht unter dem Schieber.
Wenn man ein Ultraschallendbad zur Verfügung hat, kann man am Besten den ganzen Vergaser behandeln.
Harrie


Afbeelding

Uwe
Berichten: 78
Lid geworden op: 31 okt 2013, 18:18

Re: Vergaser

Ongelezen bericht door Uwe » 18 apr 2014, 15:22

Hallo,

danke für die schnelle Antwort.

Ich werde morgen nochmals den Vergaser ausbauen und alles sauber machen.
Mal sehen, ob es klappt.

Grüße,

Uwe

Plaats reactie